Neuer Termin für die Generalversammlung

Die Generalversammlung findet am 07. August um 20 Uhr im Saal bei Achim und Elke statt.

Jeder Mitgliedshaushalt wurde persönlich angeschrieben. Sollte das nicht der Fall sein oder Adressen nicht mehr aktuell hinterlegt sein, könnt ihr Euch gerne an info@tv-konzen.de wenden oder den Vorstand persönlich informieren.

Beachtet bitte, dass laut aktueller Coronaschutzverordnung jeder Teilnehmer an der Versammlung eins der drei G's - getestet, genesen, vollständig geimpft - vorweisen muss.

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Das lange warten hat ein Ende. Endlich können einige unserer Sportler:innen wieder ihrer Leidenschaft nachgehen, wenn auch nur bedingt.

Während sich unsere Turnerinnen vor zwei Wochen mit kontaktfreiem Training auf dem Schulhof wieder herangetastet haben, beginnt in dieser Woche auch wieder das Fußballtraining der Damen- und Herrenmannschaften.

Natürlich alles unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzverordnung!

Wir sind optimistisch, dass es in naher Zukunft weiter voran geht. Viel Spaß an alle Sportler:innen beim Restart, ihr habt es euch verdient!

MONSCHAU-MARATHON wieder virtuell

Liebe Sportfreunde!

Leider wird der diesjährige Monschau-Marathon in seiner gewohnten Form nicht stattfinden können. Nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr könnt ihr jedoch vom 17. Juli bis einschließlich 08. August auf unseren Originalstrecken, oder auch sonst wo ihr die Möglichkeit habt, euren MONSCHAU-MARATHON 2021 laufen. Alle Infos zum „virtual MoMa 2021“ folgen in Kürze.

Die Entscheidung, den Eifeler Kultlauf auch 2021 in seiner gewohnten Form auszusetzen, ist uns sehr schwergefallen. Gerne hätten wir euch den „run in nature“ wieder als gemeinschaftliches Lauf-Event mit Volksfestcharakter angeboten. Nach intensiven Gesprächen mit allen Beteiligten sind wir jedoch zu dem Entschluss gekommen, dass die Veranstaltung unter Berücksichtigung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sowie den entsprechenden Vorgaben dem „Erlebnis Monschau-Marathon“ nicht gerecht werden würde, sofern sie überhaupt stattfinden dürfte.

Die Gesundheit aller beteiligten Läufer, Helfer und Zuschauer steht dabei an erster Stelle.

Herzliche Grüße, bleibt gesund und fit!

Weitere Infos unter https://monschau-marathon.de/

Saison beendet und annuliert

Die laufenden Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/21 im Fußball-Verband Mittelrhein sind mit sofortiger Wirkung beendet. Das haben der FVM-Beirat und der FVM-Jugendbeirat einstimmig beschlossen. Die Entscheidung umfasst alle Ligen der Herren, Frauen und Jugend von der Mittelrheinliga bis in die Kreisligen inklusive der Futsal-Mittelrheinliga.


Da die für eine sportliche Wertung erforderliche Anzahl an Spielen nicht mehr erreicht werden kann, wird die Spielzeit annulliert. Das heißt, es gibt keine Meister, Auf- und Absteiger. Gemäß der vor der Saison geänderten WDFV-Spielordnungen hätten mindestens 50 Prozent der Spiele einer Staffel ausgetragen werden müssen, um eine Wertung des Wettbewerbs zu erreichen.


Beendet ohne Wertung sind auch die Pokalwettbewerbe im Jugendbereich auf Verbands- und Kreisebene. Abgesagt sind zudem alle Ü-Turniere auf FVM- und Kreisebene.

Entscheidung zum Pokalwettbewerb der Herren und Frauen noch offen

Noch offen ist die Entscheidung bei den Pokalwettbewerben der Herren (Bitburger-Pokal) und Frauen auf Verbands- und Kreisebene. Die Vertreter*innen der spielleitenden Stellen führen in den nächsten Tagen Gespräche mit allen beteiligten Vereinen. Ziel ist es, einen Teilnehmer für den DFB-Pokal der Herren und Frauen zu melden.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der daraus resultierenden politischen Entscheidungen war die Saison seit November 2020 unterbrochen.

Quelle: https://www.fvm.de/news/uebersicht/detailseite/meisterschaft-auf-verbands-und-kreisebene-wird-beendet-und-annulliert/

Corona macht einen Strich durch den Prüfungsplan

Hallo zusammen!
… und wieder einmal neigt sich das Jahr dem Ende zu und…. dieses Jahr war alles anders, denn ein Virus hat dafür gesorgt, dass den größten Teil des Jahres leider kein Ju-Jutsu Training stattfinden konnte.

Anfang des Jahres hatten wir mit unseren Vorbereitungen angefangen, denn in der Kindergruppe standen einige Prüfungen an, um Gürtel in einen weiß-gelben oder gelben Gürtel einzutauschen. Auch in der Jugendgruppe sind die Vorbereitungen für den grünen Gürtel gestartet. Diese wurden dann im März gestoppt, da unser Verband aufgrund der Corona-Situation das Training gestoppt hatte.

Nach einer langen Pause haben wir im September dann unser Training wieder aufgenommen, leider nur kurz, denn zum 01. November wurde das Training erneut eingestellt. Wir hoffen, dass wir im neuen Jahr endlich wieder durchstarten können!

Abschließend ein paar Worte zu unserem Sport.

Ju-Jutsu ist ein Sport für jedermann, zu dem man auch keine besonderen Fähigkeiten oder Fitness braucht. Er fördert das Selbstbewusstsein, die Kondition, die Bewegungskoordination und zeigt auch verschiedene Selbstverteidigungsmöglichkeiten.

Jeder, der Interesse hat, kann gerne zu einem Probetraining in die Turnhalle der Grundschule Konzen kommen.