Radsportgruppe
Radfahren auch in Coronazeiten möglich

Radfahren war 2020, unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben, meist möglich. Die wöchentliche Ausfahrt, mittwochs um 17:30 Uhr, startete durch den Frühjahrs-Lockdown später.

Unsere 3-Tages-Tour, vom 3. bis 5. Juli, startete bei kühlem und trockenem Wetter in Kalterherberg. Um eine größere Teilnehmerzahl zu erreichen, haben wir seit mehreren Jahren die Radler aus K-berg eingeladen, an unseren Touren teilzunehmen. Gerd Legros führte uns elf Radler über Udenbreth, Kasselburg, an Daun vorbei und dem Gillenfelder Maar, nach Bad Bertrich zum gebuchten Hotel.

Erstmalig unterstützten uns Thomas und Michael Miessen als Fahrer für das Begleitfahrzeug. So brauchte keiner der Radler auf den Genuss der doch sehr hügeligen und anspruchsvollen Südeifel zu verzichten. Samstags fuhren wir ins Moseltal, dann hinauf auf recht verkehrsarmen Straßen in die hügelige Landschaft des Hunsrück.

In Kastellaun pausierten wir zur Mittagszeit beim Italiener. Bei Sonnenschein konnten wir draußen sitzend die Kohlenhydratspeicher  auffüllen. Dann ging es weiter auf verkehrsarmen Straßen Richtung Zell zur Unterkunft nach Bad Bertrich. Gesellig saßen wir in der Fußgängerzone in der Nachmittagssonne bei einem kühlen Getränk.

Sonntags traten wir die Heimreise an. Am Ortsausgang empfing uns Richtung Hontheim ein ca. 7 km langer, anfänglich recht steiler Anstieg aus dem engen Tal. Die meisten der 1600 Hm an diesem Tag, waren auf den ersten 60 km zu bewältigen. Auf den letzten 20 km nach K-berg begleitete uns leichter Nieselregen. Bei Lutze Martha ließen wir mit zünftigem Leffe die gelungene Tour ausklingen.

Unser Dank gilt Gerd, der die anspruchsvolle und sehr schöne 3-Tages-Tour mit 350 km und rund 5000 Hm vorbereitet hatte.

Die gemeinsame Ausfahrt mit den befreundeten Radsportvereinen im August, wurde dieses Jahr von Schweißperle Kesternich veranstaltet. Wir trafen uns am 19. August im neuen Sportheim in Kesternich. Vier Strecken wurden angeboten. 70 km mit 1000 Hm, 50 km mit 700 Hm, 40 km und eine Gruppe für E-Biker. Zum Abschluss der Fahrt trafen wir uns, mit dem erforderlichen Corona-Abstand, in der offenen Vereinshalle zum geselligen Ausklang.

Bei der Jahresabschluss-Tour von K-berg waren TV'ler dabei. Ernst Gombert hatte eine Strecke durch die belgischen Ardennen über Schönefeld und St. Vith zusammengestellt. Bei kühlem, trockenem Wetter hatten sich insgesamt 10 Teilnehmer an der Kirche K-berg für die 120 km lange Tour eingefunden.

Die MTB-Tour am 31. Oktober hatte Winfried Mahlke vorbereitet. Bei sonnigen 14 °C hatten sich 6 Teilnehmer am Dorfplatz getroffen. Über Jägerhaus, Simonskall, Schmidt, Hürtgenwald, Raffelsbrand bot sich uns eine landschaftlich sehr schöne Strecke mit tollen herbstlichen Panorama und leuchtenden Laubwäldern. Die Mittagspause konnten wir bei Sonnenschein in der Außenanlage des Wildfreigeheges Schmidt genießen.


Leitung: Reinhard Charlier
Trainingszeiten: Mittwochs: ab 17:30 Uhr, Sonntags: ab 9:30 Uhr
Trainingsstätte: Treffpunkt Dorfplatz
Ihre Ansprechpartner
Name:
Funktion:
E-Mail:
Telefon:
Im Verein seit:
Fabian Hambüchen
Pressesprecher
presse@tv-konzen.de
0234-2342398
2002
Unser Beitrag im TV Kurier
Unser Beitrag im TV Kurier
Zum TV-Kurier
Aktuelle Neuigkeiten
16. Dezember 2021
Frohe Weihnachten

Liebe Freunde und Mitglieder des TV Konzen,  Weihnachten steht vor der Tür. Das ist für viele von uns immer die Gelegenheit, auf das vergangene Jahr zurück zu blicken:  Wir haben mehr denn […]

mehr Erfahren
15. Dezember 2021
Rückblick Hinrunde 3. Herren-Mannschaft

Nach der abgebrochenen Saison und unserem freiwilligen Abstieg in die Kreisliga D kamen viele neueHerausforderungen auf uns zu. Diverse Mannschaften waren neu für uns und man musste sich ersteinmal zurecht finden. Doch […]

mehr Erfahren
15. Dezember 2021
Rückblick Hinrunde 2. Herren-Mannschaft

Die Hinrunde lief durchwachsen, auf jeden Fall mit Luft nach oben. 3 Siege, 5 Remis, 6 Niederlagen - so der Stand zur Winterpause. Leider hatten wir seit Spieltag 1 insbesondere personell Pech. […]

mehr Erfahren
Wir bedanken uns bei unseren Hauptsponsoren

TV Konzen

Der TV Konzen ist einer der größten Breitensportvereine im Monschauer Land. In 11 Abteilungen treiben über 1.300 Mitglieder Sport, davon mehr als 40 % Kinder und Jugendliche.
book
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram