Schach
TV-Schachspieler finden neue Heimat beim SV Kalterherberg

Erneut erwies sich der Aufstieg in die 1. Kreisklasse als zu schwierig für unsere Senioren-Mannschaft. Wiederumwurden wir durch den unerwarteten Weggang von diesmal gleich 3 Stammspielern kurz vor Saisonbeginn geschwächt, sodass wir das geforderte 6. Brett ganzjährig nicht besetzen konnten und diesen Punkt immer abgeben mussten. 2 Partien mussten wir sogar kampflos abgeben, weil wir nicht genügend Spieler stellen konnten. Trotzdem stimmte die Moral in unserer Rumpfmannschaft, was sich in der letzten Runde zeigte, die wir gewinnen konnten.

Für die neue Saison konnten wir uns allerdings nicht mehr motivieren, wieder in der 2. Kreisklasse zu starten, was für uns inzwischen zu einfach geworden ist, nur um dann wieder im Folgejahr in der 1. Kreisklasse zu scheitern. Vom Wettkampfbetrieb haben wir uns als TV Konzen zurückgezogen und spielen nun für den SC Kalterherberg.

Zum Schluss möchte ich mich bei meinen langjährigen Mitstreitern und Gründungsmitgliedern für ihr Engagement bedanken: Leon Schmitz, Victor Steffens und Simon Litt, sowie bei unseren beiden Youngstern: Peter Weber und Clemens Kerkmann, die zwar nur diese eine Saison für den TV spielen konnten, aber schon viele Preise bei Jugendturnieren abgeräumt haben. Legendär werden unsere Ausflüge in Erinnerung bleiben, vor allem weil jedes Mal irgendetwas schief ging: zweimal standen wir bei unserem Ziel bei Ankunft vor verschlossenen Türen, ein anderes Mal hat der letzte Orkan den Kletterwald in Lindlar hinweggefegt, und und und…

Leon hat im Schach sogar eine neue Spielweise erfunden: „Die Kaninchenzüge“!! Das sind Turmzüge,hin und her, die zwar vollkommen sinnfrei sind und gar nichts bewirken, aber immer für große Erheiterung gesorgt haben, auch wenn Leon die Partie dann folgerichtig verlor.

Dennoch gibt es auch erfreuliche Aussichten, denn wir behalten unseren Trainingstag am Mittwoch bei, an dem mindestens 4 Leute teilnehmen. Wenn alle kommen, sind wir sogar zu zehnt, worüber so mancher Schachverein in Aachen erfreut wäre. Wir werden wieder ab Januar 2020 den Monschauer Schulschachcup ausrichten und an überregionalen Jugendturnieren teilnehmen, wozu wir mit eigenen Trikots anreisen werden.

Auf den Trikots steht: „Schulschach in Monschau“. Auf der Vorderseite: die Burg vom Friedhof aus gesehen und auf der Rückseite: der Haller


Leitung: Karl Plum
Trainingszeiten: Mittwochs: 17:00 - 20:00 Uhr
Trainingsstätte:
Ihre Ansprechpartner
Name:
Funktion:
E-Mail:
Telefon:
Im Verein seit:
Fabian Hambüchen
Pressesprecher
presse@tv-konzen.de
0234-2342398
2002
Unser Beitrag im TV Kurier
Unser Beitrag im TV Kurier
Zum TV-Kurier
Aktuelle Neuigkeiten
16. Dezember 2021
Frohe Weihnachten

Liebe Freunde und Mitglieder des TV Konzen,  Weihnachten steht vor der Tür. Das ist für viele von uns immer die Gelegenheit, auf das vergangene Jahr zurück zu blicken:  Wir haben mehr denn […]

mehr Erfahren
15. Dezember 2021
Rückblick Hinrunde 3. Herren-Mannschaft

Nach der abgebrochenen Saison und unserem freiwilligen Abstieg in die Kreisliga D kamen viele neueHerausforderungen auf uns zu. Diverse Mannschaften waren neu für uns und man musste sich ersteinmal zurecht finden. Doch […]

mehr Erfahren
15. Dezember 2021
Rückblick Hinrunde 2. Herren-Mannschaft

Die Hinrunde lief durchwachsen, auf jeden Fall mit Luft nach oben. 3 Siege, 5 Remis, 6 Niederlagen - so der Stand zur Winterpause. Leider hatten wir seit Spieltag 1 insbesondere personell Pech. […]

mehr Erfahren
Wir bedanken uns bei unseren Hauptsponsoren

TV Konzen

Der TV Konzen ist einer der größten Breitensportvereine im Monschauer Land. In 11 Abteilungen treiben über 1.300 Mitglieder Sport, davon mehr als 40 % Kinder und Jugendliche.
book
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram