Neuigkeiten
Rückblick Hinrunde 1. Herren-Mannschaft

SV Kohlscheid – TV Konzen 2-1

Wir haben gut ins Spiel gefunden und zur Pause 0-1 geführt. Das 1-1 fällt aus dem Nichts und der Kohlscheider Siegtreffer nachdem ein Einwurf und eine anschließende Aktion vom 16er Eck nicht verteidigt wurde. Eine unnötige Niederlage

TV Konzen – Rhenania Würselen/Euchen 2-1

Einen frühen Rückstand konnten wir schnell egalisieren. Die Leihe Stefan Banzet sorgte unmittelbar nach der Pause mit einem sehenswerten Heber über den Torwart für den Siegtreffer. Mit Leidenschaft verteidigten wir den Sieg.

Falke Bergrath – TV Konzen 1-2

Eine frühe Führung nach einem überraschend schnell ausgeführten Einwurf konnten wir trotz Chancenplus nicht ausbauen, so das kurz vor der Pause ein Standard ( Eckball ) zum Ausgleich führte. Das Spiel mußten wir in der 2. Halbzeit aufgrund zweier 100% Chancen entscheiden, es stand aber lange auf Messers Schneide ehe Nico Felser mit einer schönen Einzelleistung das Spiel für uns entscheiden konnte.

TV Konzen – St. Jöris 0-0

Der Gegner war von Beginn an mit einer sehr defensiven Grundordnung auf einen Punkt aus. Wir schafften es trotz 3 – 4 guten Torchancen nicht das Bollwerk zu knacken, so das tatsächlich das für Konzen ungewöhnliche Ergebnis von 0-0 zu Buche stand.

Rhenania Richterich – TV Konzen 1-5

Das erste Punktspiel auf dem neuen Kunstrasenplatz hatte Richterich sich bestimmt anders vorgestellt. Nachdem eine 50:50 Entscheidung gegen eine oder für eine rote Karte gegen Kevin für uns gut ausging, sorgten wir mit einem Doppelschlag vor der Pause für eine 0-2 Führung. Unter den Torschützen der aus dem Ruhestand ausgeliehene Christof Offermann. Nach der Pause passte einfach alles und wir gewannen auch in dieser Höhe verdient.

TV Konzen – Borussia Brand 6-2

Einen schnellen Rückstand konnten wir fast im Gegenzug egalisieren. Trotzdem gingen wir nach einem Stellungsfehler in der Abwehr noch vor der Pause erneut in Rückstand. Nach dem schnellen Ausgleich wieder direkt nach Anpfiff zur 2. Halbzeit beherrschten wir den Gegner in allen Belangen und gewannen in der Höhe verdient.

SV Eilendorf 2 – TV Konzen 3-1

An diesem Sonntagmorgen wirkten wir sehr schläfrig und schon in der ersten Viertelstunde hielt Kevin uns im Spiel. Wieder war es ein Eckball durch den wir in Rückstand gerieten. Doch Simon mit einem „fulminanten Freistoß" ließ uns noch vor der Pause jubeln. Ärgerlich der Eilendorfer Führungstreffer, weil zwei Abwehrspieler nicht entschlossen in der Box agierten und der Ball auch noch abgefälscht wurde. Der K.O. fiel erst in der Nachspielzeit, nachdem wir mit dem letzten Freistoß alles nach vorne geworfen hatten.

Konzen – Vichttal 2 6-2

Das letzte Spiel auf dem alten Kunstrasenplatz bescherte uns einen erneuten frühen Rückstand und schon wieder nach einem Eckball. Noch vor der Pause erhöhten wir auf ein beruhigendes 4-1. Doch dann der Treffer zum 4-2. Kurze Unruhe aber dann wieder nichts anbrennen lassen und verdient gewonnen.

Teutonia Weiden – TV Konzen 4-0

Die Vorfreude auf ein echtes Spitzenspiel wurde schnell getrübt. Ein gut organisierter Gegner ließ uns nicht zur Entfaltung kommen und führte bereits zur Pause mit 3-0. Selbst unsere starke Offensivabteilung konnte wenig Akzente setzten. So blieb nur ein einziger Torschuss zu verzeichnen und am Ende verloren wir 4-0.

TuS Lammersdorf – TV Konzen 2-2

In einem typischen Derby hatten wir anfangs auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz Probleme ins Spiel zu finden und gingen trotzdem mit einer 0-1 Führung in die Pause. Mitte der 2. Halbzeit drehte Lammersdorf aufgrund zweier individueller Fehler das Spiel zur 2-1 Führung. Wir erzielten dann noch mit Wille den doch verdienten Ausgleich.

Breinig 2 – TV Konzen 2-4

In einem späten 17.00 Uhr Spiel bei böigem Wind spielten wir mit dem Wind von Anfang an sehr gut nach vorne, gingen aber nach einem zweifelhaften Elfmeter und einem knappen Abseitstor 1-0 und 2-1 in Rückstand. Nach der Pause ging es gegen den starken Wind. Aufgrund einer der fussballerich besten Halbzeiten gewannen wir hochverdient 2-4. Geduldig und mit gutem Kurzpassspiel zerlegten wir den Gegner.

GW Lichtenbusch – TV Konzen 0-2

In diesem Spiel zeigten wir eine schwache Leistung mit der kompletten Mannschaft, mit Ausnahme von Kevin der nachher noch bei 0-1 einen Elfmeter parieren konnte und uns damit auf die Siegerstraße brachte. Schwamm drüber denn es standen 3 Punkte auf dem Habenkonto.

Konzen – FC Stolberg 2-2

Zum ersten mal spielten wir auf unserem neuen Kunstrasenplatz. Leider konnten wir keine 3 Punkte verbuchen. In einem guten A-Ligaspiel trennten sich 2 Mannschaften auf Augenhöhe leistungsgerecht unentschieden. Die erste Halbzeit ging klar an Konzen, in der zweiten Halbzeit drückte der Gegner enorm und so ging die Punkteteilung in Ordnung.

Burtscheider TV – TV Konzen 2-3

In diesem Spiel schienen wir bis zur 60. Minute alles im Griff zu haben. Wir ließen bis dahin dem Gegner keine Chance zu, führten 0-3 und hätten nach hochkarätigen Chancen 0-4 oder 0-5 führen müssen. Dann macht der Gegner wahrscheinlich aus Abseitspositionen 2 Tore zum Anschluß und wir mußten um die Punkte zittern. Mit etwas Glück gewannen wir trotzdem verdient.

TV Konzen – FC Eschweiler 2020 2-4

Das Spiel stand von vorne herein unter schlechten Vorzeichen. Zum ersten mal gab der Kader nur 11 einsatzbereite Spieler her, so das 3 Männer die 90 Minuten in der 2.ten gespielt hatten noch auf die Bank zum Auffüllen mußten. Es war ein gebrauchter Sonntag, denn alle 4 Gegentore schenkten wir dem Gegner. Zu keiner Zeit hatten wir Lösungen dem Gegner unser Spiel aufzudrücken. Nun geht es mit einer Niederlage in die Winterpause was nicht schön ist.

Trotz allen Widrigkeiten ( kleiner Kader , immer wieder Ausfälle von Stammkräften ) spielt die Mannschaft eine gute Vorrunde und belegt den 3. Tabellenplatz. Wir werden in der Wintervorbereitung hart arbeiten, um unsere Ziele in der Rückrunde zu verwirklichen.

Besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.

Ein Wunsch von mir ist, das endlich die Pandemie eingedämmt werden kann und uns allen wieder ein unbeschwertes Leben zurück gegeben werden kann.

Sportliche Grüße von

Stefan Carl .


Aktuell Neuigkeiten
27. November 2022
Eifel-Extrem Laufen in Monschau-Konzen

9. Belgenbach-Trail Monschau - Eifel – Extrem. Sonntag, 05. März 2023 Eifel-Cup-Wertung 2023       ****     Regio-Aachen-Cup-Wertung 2023 Belgenbach-Trail – das Lauferlebnis für Naturfreaks. Es wartet wieder ein echtes Highlight auf die Anhänger des […]

mehr Erfahren
26. August 2022
Derbysieg der ersten Herren-Mannschaft

Zum verschobenen Saisonstart der ersten Herren-Mannschaft erwartete die erste Herren-Mannschaft am vergangenen Donnerstag den Nachbarn aus Lammersdorf zum Derby im Sportpark in Konzen. Man siegte am Ende verdient mit 6:1 und feierte […]

mehr Erfahren
26. August 2022
Danke für das Jubiläumswochenende!

Wir möchten uns, auch im Namen des TPK, herzlich bei allen Beteiligten für dieses für uns perfekte Jubiläums-Wochenende bedanken! Es hat uns sehr viel Spaß gemacht mit euch zusammen zu feiern! Auf […]

mehr Erfahren
Wir bedanken uns bei unseren Hauptsponsoren

TV Konzen

Der TV Konzen ist einer der größten Breitensportvereine im Monschauer Land. In 11 Abteilungen treiben über 1.300 Mitglieder Sport, davon mehr als 40 % Kinder und Jugendliche.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram